Maxi-Cosi Rodi XP Fix mitwachsender Kinderautositz, Gruppe 2/3 (ab 3,5 bis ca. 12 Jahren) mit Isofix, Limited Edition Star Wars, mehrfarbig Dorel Germany GmbH (VSS) 8756562110

8 Kundenbewertungen

Verkauf
79 79

Farbe:dawn grey


:mit Isofix


+


Produktbeschreibung

  • ISOFIX-Installation: sorgt für eine sichere Befestigung im Auto, selbst wenn das Kind nicht mitfährt
  • Optimaler Seitenaufprallschutz für Kopf, Lenden und Hüfte
  • Rückenlehne wächst in Höhe und Breite mit Ihrem Kind
  • Gurthaken gewährleisten optimale Gurtführung angepasst an die Größe des Kindes
  • Geringes Gewicht für mühelosen Wechsel zwischen verschiedenen Fahrzeugen

Farbe:STAR WARS  |  Stil:mit Isofix

Produktbeschreibung

Maxi-Cosi Rodi XP Autokindersitz mit optimalem Seitenaufprallschutz, wächst mit dem Kind mit, Gruppe 2/3 (ab 3,5 Jahre bis ca. 12 Jahre) - Limited Edition STAR WARS - Lassen Sie sich diese einmalige Chance nicht entgehen.

Set enthält:

Rodi XP Isofix


Kundenbewertungen(8)

Bewertung schreiben
MK aus G.
12. Mai 2018
Das Gelbe vom Ei ist er nicht, ku00f6nnte aber schlimmer sein. Der Preis machts.

Wir haben im Zweitwagen zwei Stu00fcck von denen im Einsatz. Rein fu00fcr Kurzstrecke / Stadtverkehr. Die Gurtfu00fchrung ist mittelpru00e4chtig. Der Stoff nicht schu00f6n kuschelig, sondern eher Plastikartig und
juzoom
20. Oktober 2017
Ich finde die roten Metallteile fu00fcr den Gurt besonders gut - dadurch wird er nicht aufgerieben. Der Bezug ist einfach zum Abnehmen und besteht aus drei separaten Teilen: Sitz, Lehne, Kopfteil. Wir mussten den Bezug auch schon mal wegen einem Malheur waschen und er sieht unveru00e4ndert aus (Feinwu00e4sche). Beim Schlafen kippt mein Sohn mit dem Kopf nicht nach vorne.
Stede
19. M\u00e4rz 2018
Insgesamt eine 3+ wu00fcrde ich sagen.
Positiv:
- Bequem fu00fcr das Kind
- einfafacher Einstieg
- Kopfstu00fctze einfach und schnell verstellbar

neutral
- Der Sitz fu00e4llt recht grou00df aus (im Vergleich zu analogen Cybex z.B. fu00fcr schlankere Kinder wu00fcrde ich anderes Modell wu00e4hlen)

negativ
Die Gurtfu00fchrung an der Kopfstu00fctze ist recht frickelig, wenn man den Sitz hu00e4ufiger zwischen PKW wechselt, kann das ganz schu00f6n nerven.
Zudem ist das sicherlich nicht gut fu00fcr den Gurt, wenn er hu00e4ufig an den Kanten lang gequetscht werden.
Das ist bei anderen Herstellern besser gelu00f6st

Gegenu00fcber den u00e4lteren Modellen ist die Verarbeitungsqualitu00e4t nicht mehr so gut, aber das ist wohl bei jedem Hersteller mittlerweile so.
MoNo
22. Juli 2018
Ich habe diesen Sitz im Rahmen des Prime Days gekauft. Unserer gru00f6u00dferer Sohn hat einen Maxi Cosi AirProtect, mit dem wir eigentlich zufrieden sind.
Der Einbau mit Isofix funktioniert tadellos aber als ich den Sohnemann dann anschnallen wollte, kam schnell die Ernu00fcchterung: dadurch, dass der Kindersitz mit Isofix unten recht voluminu00f6s ist, erreiche ich in unserem Ford Kuga dann den Schnapper fu00fcr den Anschnallgurt nicht mehr (durch den Unterbau des Sitzes fast komplett verdeckt) und musste fu00fcr die erste Fahrt dann den dritten Schnapper fu00fcr den mittleren Platz verwenden. Da dies jedoch fu00fcr mich keine Dauerlu00f6sung ist, probiere ich nun die Variatne ohne Isofix aus.
Jayne
9. November 2017
Super einfache Installation, mein Kind findet ihn sehr bequem und kann auch darin schlafen beim Auto fahren. Man muss allerdings darauf achten wie man ihn einhakt manchmal muss er etwas geru00fcckt werden damit man den Gurt gut einstecken kann. Aber nur wenn man ihn mal ein und ausbaut. Ansonsten alles prima!
Christian Varga
16. M\u00e4rz 2018
Allerdings hat man das Gefu00fchl, dass der Sitz wackelig ist und trotzdem er mit ISOFIX befestigt ist, kontrolliere ich ich jedesmal nach, ob der Sitz auch wirklich fest ist. Alles wirkt wacklig, ist es aber nicht. Insofern gebe ich ein ok fu00fcr diesen Sitz. Hu00e4tte es mir stabiler vorgestellt.
Auch den Sitzgurt durchzufummeln ist bei meinem anderen Sitz einfacher.
Timpetu
24. M\u00e4rz 2016
Der Sitz ist leicht im Vergleich zu den Britax Ru00f6mer Sitzen. Allerdings wirkt der Sitz nicht so wertig und beim entfernen der Bezu00fcge ist schon ein kleines Teil abgebrochen. Bedenklich ist, dass die Gurtfu00fchrung an der Kopfstu00fctze den Gurt festsetzt, sodass dieser sich nicht mehr strafft, falls sich das Kind einmal nach vorn gebeugt hat (was schlieu00dflich oft vorkommt).

Ich bin Vater von zwei kleinen Jungs und kann diesen Sitz nicht empfehlen.
A T Sens
23. Juli 2017
Unser neuer Maxi-Cosi Sitz erreichte uns dank Amazon Prime sehr schnell und bestens verpackt. Unser 3-ju00e4hriger Sohn ist nun bereit fu00fcr diese Art der Sitzerhu00f6hung. Auch zuvor haben wir bereits auf die Qualitu00e4t von Maxi-Cosi vertraut und wurden nicht enttu00e4uscht.

Nun aber zu den positiven und negativen Seiten dieses speziellen Kinderautositzes:

+ Der Sitz lies sich sehr einfach zusammenfu00fcgen und im Auto einsetzen
+ Die Gurthalterungen an der Kopfstu00fctze und am unteren Teil tragen dazu bei, dass der Gurt unser Kind nicht stu00f6rt oder gefu00e4hrdet.
+ Man kann den Sitz sehr schnell abbauen und woanders in Einsatz nehmen.
+ u00c4uu00dferst einfache Handhabung.
+ Eltern und Kind haben das Gefu00fchl ein Mehr an Sicherheit erworben zu haben.

- Die Farbauswahl lu00e4sst zu wu00fcnschen u00fcbrig.
- Erfordert den Ausbau der Auto-eigenen Kopfstu00fctze.
- Preislich teurer als gedacht.


Zurück nach oben