mifold MF01-DE/GRN Grab-and-Go Booster, Kindersitz, lindgrün lindgrün Klein & More AG + Co. KG MF01-DE/GRN  

7 Kundenbewertungen

Verkauf
37 00

Farbe:denim-blau


+


Produktbeschreibung

  • Der fortschrittlichste, kompakteste und mobilste Kindersitz aller Zeiten
  • Über zehn Mal kleiner als eine herkömmliche Sitzerhöhung und genauso sicher (EU-Vorschrift: ECE R44/04)
  • Geeignet für Kinder ab 4 Jahren (ab 15 kg bis zu einer Körpergröße von 150 cm)
  • Praktisch für Fahrgemeinschaften zur Schule, Tages- und Wochenendausflüge und Urlaub
  • Erhältlich in verschiedenen Farben

Farbe:lindgrün

Produktbeschreibung

Der mifold Grab-and-Go Booster ist der fortschrittlichste, kompakteste und mobilste Kindersitz aller Zeiten und praktisch zum Mitnehmen. Er ist über zehn Mal kleiner als eine herkömmliche Sitzerhöhung und genauso sicher*.
Dank des kompakten Designs ist Ihre Familie allerdings flexibler und für alles gerüstet: Egal, ob Fahrgemeinschaften zur Schule, Tages- und Wochenendausflüge oder Kurzurlaub.


Der mifold Grab-and-Go Booster im patentierten Design passt die Gurtführung der Anatomie des Kindes an, verhindert somit das Strangulieren und leitet den Druck, der bei einem Aufprall entstehen kann, auf die starken Oberschenkelknochen weiter. Er lässt sich im Handumdrehen montieren und hebt die Kids nicht, wie handelsübliche Kindersitze, auf die Höhe des Erwachsenen.
Zehn Mal kleiner als normale Kindersitze, ist der Grab-and-Go Booster genauso sicher und platzsparend. Und das Beste: Er ist so klein und praktisch, dass er ganz einfach im Schulranzen oder Rucksack verstaut werden und jederzeit als Zweitkindersitz auf Reisen oder im Taxi genutzt werden kann.

Je nach Größe und Gewicht des Kindes lässt sich der Kindersitz in drei unterschiedliche Weitenregelungen verstellen und ist mit seinen 750 Gramm nicht schwerer als eine Wasserflasche.

Der Grab-and-Go Booster ist für Kinder zwischen 4 bis 12 Jahren geeignet, sicherheitsgeprüft und besteht aus Flugzeugaluminium sowie SuperTough-Kunststoffpolymeren.

*Die EU-Version von mifold ist eine Kinder-Rückhalteeinrichtung der Gruppe 2/3 „Universal“ und wurde in Übereinstimmung mit der Norm ECE R44/04 zugelassen.

Set enthält:

mifold Kindersitz, Bedienungsanleitung


Kundenbewertungen(7)

Bewertung schreiben
Merlinovic
14. Juni 2018
Kaufintension zu diesem Kindersitz: Der neue Dienstwagen ist leider nur ein Kombi (Opel Astra) der zwar einen grou00dfen Kofferraum aber nur eine durchgehende Sitzbank hat. Angeblich 5 Sitzplu00e4tze realistisch 4 plus Notsitz. Dennoch mu00fcssen dort 3 Kinder sitzen, eines davon noch mit Sitzerhu00f6hung. Auf der Suche nach etwas mu00f6glichst kleinem habe ich diesen Sitz gefunden.
ud83dudc4dwirklich sehr klein und definitiv das schmalste Modell am Markt
ud83dudc4deinfach zu installieren und unser 7 ju00e4hriger konnte sich auch selbststu00e4ndig anschnallen
ud83dudc4dist super fu00fcr zierliche Kinder, da die Breite einstellbar ist
ABER:
ud83dudc4efunktioniert nur auf wirklich flachen Sitzen - auf unserem leicht erhu00f6hten Mittelsitzplatz hat sich das Teil stu00e4ndig zusammen gefaltet und das Kind sau00df dann nur noch auf dem vorderen Teil. Daher kaum noch Komfort.
ud83dudc4eud83dudc4des ist (wie auch vom Hersteller beschrieben) eigentlich keine Sitzerhu00f6hung, sondern ein Gurtkorrektor mit Sitzflu00e4che. Daher muss man genau aufpassen, dass der Gurt am Hals mit der Klemmleine gut fixiert ist, damit er nicht in den Hals schneidet. Ist aber mu00f6glich und wir hatten zusu00e4tzlich ein Seitenpolster von VW an der Kopfstu00fctze montiert. Damit war dann der Seitenhalt und die Gurtfu00fchrung gesichert.
ud83dudc4eda es keine Sitzerhu00f6hung ist, fu00e4llt leider auch die Aussicht aus dem Fenster fu00fcr das Kind sehr mau aus...

Fazit: als Notlu00f6sung und auf Reisen, eine akzeptable Lu00f6sung fu00fcr Kinder ab dem Schullalter, da der Sitz eine gewisse Disziplin und Ku00f6rperstabilitu00e4t voraussetzt. Fu00fcr den Mittelsitz bei durchgehender Bank nicht geeignet.
Frank Niethardt
29. September 2018
Wir verreisen oft mit Bahn und besorgen uns dann einen Mietwagen am Urlaubsort. Die Preise, die die Vermieter fu00fcr einen Kindersitz nehmen sind aber echt unverschu00e4mt. Bei der Gelegenheit kamen wir vor reichlich einem Jahr auf den mifold.
Er ist nicht perfekt, und sicher auch kein Cybex Pallas, aber fu00fcr die Woche Urlaub geht er schon mal ganz gut. Passt super ins Reisegepu00e4ck und unsere Tochter (6) hat es mittlerweile auch raus, wie sie sich darauf an- und abschnallen kann. Ich wu00fcrde den in etwa auf die gleiche Stufe, wie eine normale Sitzerhu00f6hung stellen.
Adri\u00e1n Szpisj\u00e1k
30. August 2018
Everywhere we can carry with us, it can fit in a small space.
The child loves it.
Alain
15. Juli 2017
1-sehr teuer
2-fuer 5 jaehrige absolut unpassend da die beine weder gestreckt noch angewickelt werden koennen.
3-meine tochter hat sich gleich bei der anprobe unwohl gefuehlt.
4-waere toll und extrem praktisch gewesen z.b fuer urlaub

meine persoehnliche meinung dazu:den haben oder keinen macht keinen unterschied.
Franky
13. September 2017
Die Lieferung kam schon am nu00e4chsten Tag und wir sind sehr zufrieden. Wir waren abends bei Freunden eingeladen und der Sitz kam auf der Fahrt
mit dem Taxi dorthin und zuru00fcck gleich zum Einsatz. Generell ist der Sitz sehr leicht, im Nu installiert und er macht auch einen sehr stabilen Eindruck. Das Kind sagt, dass der Sitz bequem ist und das ist letztendlich das Entscheidende - also absolut empfehlenswert !
Nica
7. November 2017
Es gibt so ein paar Produkte, die man zum Testen erhu00e4lt, wo man sich irgendwie denkt: Hu00e4tte ich den mal lieber nicht bekommen.

Hier muss man dennoch mal vorweg sagen: Es ist keine Sitzerhu00f6hung. Zu zeigen, dass das Kind mit dem mifold genauso hoch sitzt, wie ohne einen Kindersitz, ist insofern quatsch, als dass der mifold ja auch keine Sitzerhu00f6hung sein will, sondern dafu00fcr da ist, dass die Gurtfu00fchrung auf Kinderhu00f6he angepasst wird und das Kind somit nicht stranguliert werden kann bzw. der Gurt in den Hals einschneidet. Zumindest habe ich das Produkt so verstanden.

Ich bin dennoch so furchtbar unentschlossen, was ich zu dem mifold sagen soll. Die Verarbeitung ist gut und alles sieht durchdacht aus. Die Idee eines kleinen kompakten Kindersitzes ist grandios! Es wirkt schon hochwertig und nicht plunderig und doch wu00fcrde ich niemals meine 5 Ju00e4hrige darin im Auto mitfahren lassen.

Dieser Sitz soll ab 4 Jahren passen. Aber was ist? Der Gurt ist trotz mifold bei meiner Tochter auf Halshu00f6he. Genau so, wie es doch eigentlich nicht sein sollte. Zudem beschwert sie sich nun, dass sie nicht mehr aus dem Fenster schauen kann und sie der Gurt stu00f6rt.
Vielleicht funktioniert der Grab-and-Go Booster fu00fcr u00e4ltere Kinder, aber von denen hab ich so keins parat, da ich ja - der Produktbeschreibung gemu00e4u00df - davon ausging, dass ich mit meiner 5 Ju00e4hrigen ein passendes Testkind zu Hause habe.

Sie weigert sich jedoch mit dem Booster zu fahren und besteht auf ihren alten Kindersitz und ich bin auch ehrlich gesagt froh daru00fcber, weil ich diesem hier nicht recht trauen kann. Vielleicht sollte der Hersteller seine Altersempfehlung nochmal anpassen und vielleicht hole ich den Grab-and-Go Booster in 3 Jahren nochmal hervor und bin dann davon begeistert.
Who am I ?
3. November 2017
Wenn ich mein Kind aus der Schule abhole, nehme ich manchmal auch andere Kinder mit.
Eine Standard-Sitzerhu00f6hung habe ich noch im Auto dabei. Wenn aber doch mal 2 Kids mehr einsteigen... nun habe ich diese hier bekommen.
Die nimmt keinen weiteren Platz im Kofferraum weg und auch Kind 3 kann nun sicher transportiert werden von mir.
Das Teil ist auf Reisen auu00dferdem sehr praktisch. Leicht verstaut und schnell mitgenommen.
Fu00fcr kleinere Kinder ist die Erhu00f6hung noch nichts. Zu flach ist sie da noch. Ich wu00fcrde meinen so ab 6-7 Jahren kann man sie gut verwenden.
Ich finde die Idee klasse und zeige mal mit dem Daumen nach oben!


Zurück nach oben